HOME
2021

Zur Person

Reinigung

Depression

Selbsthilfe

Gästebuch

Clefferle

 
 
*** NEWS ***Versagen existiert gar nicht, nur Fehlversuche die zum Erfolg geführt haben!***  NEWS ***
 

2021

Entwicklung

 

Person 1. Hj.

Person 2. Hj.

Training

 
 
(Anklicken)
 

Earth

  
 

zum Untertitel

" Reinigung "

 

                                                        Untertitel

 
 

Wir leben in biblischen Zeiten!

Ich bräuchte mal neue Verschwörungstheorien - die alten sind alle wahr geworden!

 
 

In diesem Jahr 2021 - dem 17. Jahr von "Die Seele hat Vorfahrt" ist der Untertitel Reinigung!

Bis zum Ende des Jahres 2020 / dem Anfang war ich nicht so sicher, ob ich überhaupt weiter schreiben werde und damit auch diese Homepage aufrecht erhalten bleibt.

Im vergangenen Jahr 2020 sind mir sämtliche am Jahresanfang vorhandenen Leitplanken weg gebrochen. Der zweite Untertitel "Finale" dagegen wurde in diesem Jahr nicht abgeschlossen. Wie? - kein Finale?

Es wird zu einem Finale kommen, allerdings anders wie ich es damals gedacht habe.

Beginnen möchte ich mit einer Geschichte, die auf die heutige Zeit passt!

Geschichte: Die rettende Dunkelheit

Ein Beduine saß abends bei Kerzenschein in seinem Zelt. Er nahm sich mit Appetit eine Dattel, öffnete sie, sah einen Wurm und warf sie angewidert weg. Er öffnete eine zweite Dattel und sah wieder einen Wurm. Nachdem er auch in der dritten Dattel einen Wurm gefunden hatte, löschte er das Licht und begann die Datteln voller Genuss im Dunkeln zu essen. (aus Peseschkian 1988 a, S. 48) und Ausbildung bei der WIAP.

In der heutigen Zeit - speziell gemeint ist die Zeit ab März 2020 - wird ebenfalls oft nicht genau hingeschaut.

Nun, der Untertitel heißt doch aber Reinigung?

Da entstehen jetzt doch die einen oder anderen Fragezeichen!

Das ist richtig so!

Um etwas zu reinigen, muss erst fest gestellt werden, wo der Schmutz ist oder wo etwas nicht sauber ist oder wo etwas ist, was einfach falsch ist!

1. Schritt ist also hin schauen!

Das hin schauen kann unbequem werden, so wie bei Beduine, der einen Wurm festgestellt hat.

Nach dem hinschauen kommt der

2. Schritt - das wahrnehmen!

Es nützt nichts zu schauen und das was gesehen wird nicht zu überprüfen. Beim wahr nehmen stellt der Betrachter fest, dass etwas nicht stimmt - in der Geschichte - ein Wurm!

In anderen Dingen kann das sein, dass man einfach belogen wurde. Dass einem eine Geschichte erzählt wird, wie schlimm alles ist und aus Gewohnheit und weil es in den Medien kommt glaubt man was einem erzählt wird.

Im

3. Schritt - sollte die Handlung erfolgen - und zwar die richtige Handlung!

Einfach das Licht auszuschalten, oder weg zu schauen, das ist sicher der falsche Weg.

Mhm?

Aber - der Untertitel heißt doch Reinigung?

Stimmt!

Im vergangenen Jahr gab es Möglichkeiten hin zu schauen!

Viele haben das gemacht! Ganz, viele - die Mehrheit - hat das nicht gemacht!

Manche haben hin geschaut und festgestellt, dass ganz viel nicht stimmt!

Ich denke und bin auch überzeugt - erst wollte ich schreiben "und hoffe" - dass in diesem Jahr viele fauligen Würmer offenbar werden. Und zwar unabhängig davon, ob die Mehrheit hin schauen wird.

Die Welt wird gereinigt von den Dingen die nicht in Ordnung sind.

Das kann sehr viel sein!

Das wird sehr viel sein!

Viele werden erschrecken!

Viele werden sagen, künftig werde ich nie mehr das Licht ausmachen, um den Wurm nicht zu sehen!

 
       
 

  
 

Web Banner - Stiftung Deutsche Depressionshilfe

 

 Informationen zu Depressionen

     
 
       
       
   Impressum     Kontakt   Haftungsausschluss                                                        © 2005 - lfd. Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting