HOME
2018

Zur Person

I MUSS ...

Der Plan

Depression

Selbsthilfe

 

2018

Entwicklung

 

  
 

Projekt

Person 1. Hj.

Person 2. Hj.

Training

 
*** NEWS ***Es geht weiter . . .  ***  NEWS ***

Medien

Grußworte

Gästebuch

  
Dann war da...
noch!
 

Erzähl mir...

Download

und

Clefferle

(Anklicken)
 

Earth

 

Training

" I MUSS GAR NIX "

  

  
  
 

* * 1

 

Der letzte Eintag ist immer oben!

 
 

* * 1 = Verschlusssache

 
 

78,1 kg

"De Navidad a Navidad, solo un ano va."

Refran Espanol

 

 

 

Vorbemerkung

Im Jahr 2005 - noch im Krankenhaus - wurde ein Sportprogramm in der Gruppe angeboten. Nicht dass ich die Jahre vorher nichts gemacht hätte. Nein ich war auch im Fitness-Studio, habe lange Jahre Tischtennis gespielt und auch ab und zu Badminton.

Damals habe ich begonnen zu walken. In der Sportgruppe war ich der schnellste Teilnehmer.

Nach der Krankenhausentlassung ging es mit dem Sportprogramm weiter und zwei Monate danach auf den Jakobsweg (Camino France) in Spanien. Auch hier kam irgendwann der Ehrgeiz und so kam ich innerhalb eines Monats im November in Santiago de Compostela an. Klar, dass ich auch einmal versucht habe die 50 km zu knacken. Klar, dass ich das geschafft habe.

Mit Beginn des Jahres 2006 kehrte die ersten Tage Ruhe ein. Allerdings nicht lange! Die Beine forderten weitere Aktivitäten. Ich begann im Kreis zu laufen - lach, nein nicht so - im Sportplatz auf der 400 - Meter - Bahn. Ich brauchte wieder ein Ziel, verbunden mit Sport. Ich begann auf einen Marathon zu trainieren. Dieses Ziel halbierte ich bald auf einen Halbmarathon.

Am Ende des Jahres waren es dann mehrere! Stuttgart, Karlsruhe, Tübingen und der 10 - km Lauf in Bietigheim.

In den Jahren 2006 und 2007 immer wieder Laufen und Training auf einen Halbmarathon. Der letzte dann nach einer Pause 2014 und im vergangenen Jahr 2016 vor der Haustüre.

Das Pilgern war ebenfalls immer wieder auf den Plan. Vor 2005 hat mich der Jakobsweg NULL interessiert. Gleich nach dem ersten Camino wurde ich ehrenamtlicher Pilgerberater der Fränkischen Jakobusgesellschaft. Zwischenzeitlich war ich in Spanien auf vielen Wegen unterwegs. Auch in Deutschland kam es zu verschiedenen Pilgerschaften. Unter anderem von Flensburg - Konstanz.

Ein fehlendes Puzzleteil - ich war viel zu oft zu schnell - kam mit der Zeit ebenfalls in mein Leben.

Das war die Achtsamkeit!

Hiermit wird heute recht inflationär umgegangen.

Der Unterschied ist immer das tun - also das tägliche sitzen und praktizieren! Ehrlich gesagt klappt das bei mir auch nicht immer.

Aber - am Sonntag stelle ich auf Null und beginne von Neuem!

Nicht umsonst heißt es bei der Achtsamkeitsmeditation: Bewahre dir den Geist des Anfängers.

Futter für den Kopf - würde ich das Erlernen einer neuen Sprache - Spanisch -nennen. Wenn ich schon im Jahr 2005 begonnen hätte - bei meinem ersten Jakobsweg - na dann . . . ! Hab ich aber nicht! Das ist aber nicht schlimm. Wie bei allem anderen kann man immer wieder von neuem anfangen. Oder aber die Richtung ändern.

Die restlichen Dinge auf meiner Planung befassen sich mit der Ernährung - essen und trinken! Für mich ist mittlerweile wichtig geworden - das hängt auch mit dem Projekt 104 zusammen - doch mehr auf die Ernähung zu achten. Ein zu viel an Alkohol bringt mir schnell eine Weinerlichkeit die mir nicht gut tut. Ein zu viel an Süßigkeiten bringt mir schnell ein zu viel an Gewicht. Das bedeutet - ich achte darauf!

Insgesamt klappt auch das nicht immer so, wie ich es gerne hätte oder geplant habe.

Wenn das so ist - dass es nicht so klappt - sehe ich darin eine gute Möglichkeit, das Verzeihen zu lernen. Sich selber zu verzeihen, für all die Unzulänglichkeiten die mir in das Leben mitgegeben wurden oder auch die, die ich auf der Reise erlernt habe.

Bei all diesen Dingen - und das kann ich mit Überzeugung sagen - handelt es sich bei mir auch um Prävention gegen einen erneuten Rückfall in die Depression. Wobei das so geschrieben eigentlich nicht stimmt. Die Depression ist mal mehr oder weniger da - doch ein Training ist für mich sehr hilfreich!

Also los!

 
 

 

 
  Ich empfehle jedem Menschen - vor allem bei einer psychischen Erkrankung einen solchen Plan zu erstellen.

Immer wieder so kann ich sagen kann der Plan nicht so eingehalten werden wie vorgenommen. Das ist aber nicht schlimm!

Wichtig dabei ist auch, dass immer am Sonntag alles auf NULL gestellt wird.

 
 
 
 
KW 02

vom 08.01. - 14.01.18

 

Datum

08.01.

09.01.

10.01.

11.01.

12.01.

13.01.

14.01.

Gesamt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtsamkeit

-

-

-

-

-

-

-

-

Spanisch APP *

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio- Zirkel AD

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio- Dehn

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio- Joggen

-

-

-

-

-

-

-

-

km/kal/Min

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio-Rad

-

-

-

-

-

-

-

-

Pia

-

-

-

-

-

-

-

-

Sauna

-

-

-

-

-

-

-

-

Alkohol - NULL

-

-

-

-

-

-

-

-

Süßi - NULL

-

-

-

-

-

-

-

-

Blutdruck

1

1

1

1

1

1

1

7

Antidepressiva

1

1

1

1

1

1

1

7

 
   
 
 
 
KW 01

vom 01.01. - 07.01.18

 

Datum

01.01.

02.01.

03.01.

04.01.

05.01.

06.01.

07.01.

Gesamt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtsamkeit

-

-

1x10

-

-

-

-

-

Spanisch APP *

100

100

100

321

-

-

-

-

Studio- Zirkel AD

-

2x/267

1x130

-

-

-

-

-

Studio- Dehn

-

-

1x

-

-

-

-

-

Studio- Joggen

-

-

-

-

-

-

-

-

km/kal/Min

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio-Rad

-

30/230

30/232

60/492

-

-

-

-

Pia

60 Min

-

15 Min

60 Min

-

-

-

-

Sauna

-

-

X

-

-

-

-

-

Alkohol - NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

-

-

-

-

Süßi - NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

-

-

-

-

Blutdruck

1

1

1

1

1

1

1

7

Antidepressiva

1

1

1

1

1

1

1

7

Spanisch soll täglich geübt werden - mit einer APP  - -  50 XP * Süßigkeiten und Alkohol Vorgabe 6 mal von 7 NULL!

Mahlzeiten und Wasser fällt als Angabe weg!

 
   
 
 
 
KW 52 (2017)

vom 23.12. - 31.12.17

 

 

 

 

 

Datum

25.12.

26.12.

27.12.

28.12.

29.12.

30.12.

31.12.

Gesamt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtsamkeit

-

1 x 10

-

-

1 x 10

-

-

2X

Spanisch APP *

50

50

70

80

70

60

60

440

Studio- Zirkel AD

-

-

-

2x/242

-

-

-

2x/242

Studio- Dehn

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio- Joggen

-

-

-

-

-

-

-

-

km/kal/Min

-

-

-

-

-

-

-

-

Studio-Rad

-

-

-

45/285

-

60/440

-

105/725

Pia / Minuten

-

80 Min

-

20 Min

80 Min

40 Min

-

260 Min

Sauna

-

-

-

-

X

-

X

2X

Alkohol

NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

Sekt

Sekt

2X

Wasser (nur) - - - - - - - -

Süßigkeiten  * 3

-

-

-

-

-

-

-

-

Mahlzeiten    * 4

-

-

-

-

-

-

-

-

Blutdruck

1

1

1

1

1

1

1

7

Antidepressiva

1

1

1

1

1

1

1

7

Ab 25.12.2017 versuche ich in allem wieder NEU rein zu kommen!

Die Zahlen beim spanisch sind keine Zeitangabe. Es handelt sich um eine gewählte Vorgabe in der APP - 50 bedeutet ca. 1 Stunde.

 
     
 

  
  

 

     

Stand: 01.01.2018

 

Stand: 01.01.2018

 
 
   
Impressum     Kontakt      Haftungsausschluss                                                                  © 2018 Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting