HOME
2016

Zur Person

Challenge

Das Foto

Der Plan

Depression

Selbsthilfe

 

2016

Entwicklung

 

    
 

Projekt

Person 1. Hj.

Person 2. Hj.

Training

 
*** NEWS *** Hier immer die aktuelle Entwicklung ***  NEWS ***

Förderer +

Spender

Medien

Grußworte

Gästebuch

Konto

Spenden 

  
Dann war da...
noch!
 

Erzähl mir...

Download

und

Clefferle

(Anklicken)
 

Earth

 

 
 
 
 
 Südafrika / Oudtshoorn
 
 
 Reinhold H.
  
 
 Namibia / Windhook
 
 
Rosi
 
 
Türkei
 
 
Idris S.
 
 
Italien
 
 
für Gabriela
 
 
Österreich
 
 
Gregor S.
 
 
Spanien
 
 
Pilgerfreund
 
 
Frankreich
 
 
 Die Opfer des Anschlages
 
 
 
 
wird fortgesetzt
 
 
 
 
 
Ich träumte davon, dass einmal jeder Mensch, der sich nach Freiheit sehnt frei sein wird.
Frei von inneren und äußeren Zwängen und er sein Leben das ihm anvertraut ist, auch leben kann.
 
Ich träumte von einer Welt, in der nicht mehr der als schwach gilt, der seine Gefühle, Ängste und Schmerzen offen zugibt.
 
Ich träumte von einer Gesellschaft, in der sich der Einzelne empfindsam und voll Mitgefühl geben kann, ohne dafür verachtet, verspottet und ausgegrenzt zu werden.
 
Ich träumte davon, dass wir einmal dahin kommen, dass wir die Sehnsucht des Anderen, frei zu sein, zu unserer eigenen Sache erklären, und ihm helfen Türen zu öffnen.
 
Ich träumte davon, dass uns die Probleme und Sorgen unserer Mitmenschen nicht mehr gleichgültig sind, wir uns für sie öffnen und ihnen mit Tat  und Kraft zur Seite stehen.
 
Ich träumte von einer Welt, in der Kinder und Erwachsene keine Angst mehr vor Gewalt und Terror haben müssen.
 
Ich träumte davon, dass wir eines Tages den Mut haben, liebevoll und ehrlich miteinander umzugehen, wie nur Kinder es uns in ihrem grenzenlosen Vertrauen vorleben.
 
Ich träumte davon, dass alle Kälte und Unmenschlichkeit aus unseren Herzen verbannt wird, und wir endlich begreifen, was es heißt, Mensch zu sein.
 
Gudrun Kropp
 

Hinweis:

Nachdem ich den Text abgeschrieben hatte, bemerkte ich, dass ich durchgehend ein Wort falsch geschrieben habe

anstatt träumte wäre richtig träume.

 
Ich lass mal die Vergangenheitsform!
 

World

" Challenge "

 

 

New Earth

     
 
 

Die Erde als Planet besitzt noch keine Flagge.

Einen Vorschlag für eine derartige Flagge macht nun ein Designer.

 
 
Der schwedische Design-Student Oskar Pernefeldt          mehr dazu >> hier <<
 

Zusätzlich zur Erklärung des Design-Studenten würde ich gerne zufügen. Es wäre sicher auch interessant, so eine Flagge auch für die Menschen auf der Erde zu haben!

 
 

Verantwortung

Warum ist diese Seite entstanden?

Das Projekt heißt doch:

"Die Seele hat Vorfahrt!" von Flensburg - Konstanz

 
 

La Familia

 
 

Die Länder der Erde (die Flaggen werden im Laufe des Jahres 2016 gefüllt werden).

 
 
          
Abchasien
 
Afghanistan
 
Ägypten
 
Albanien
 
Algerien
 
    
Andorra
 
Angola
 
Antigua + Barbuda
 
Äquatorialguinea
 
Argentinien
 
    
Armenien
 
Aserbaidschan
 
Äthiopien
 
Australien
 
Bahamas
 
   
Bahrain
 
Bangladesch
 
Barbados
 
Belgien
 
Belize
 
 
Benin
 
Bergkarabach
 
Bhutan
 
Bolivien
 
Bosnien + Herzegowina
 
   
Botswana
 
Brasilien
 
Brunei
 
Bulgarien
 
 
Burkina Faso
 
 
Burundi
 
Chile
 
Republik China
 
Volksrepublik China
mit Hongkong (HK) und Macau (MO)
 
Cookinseln
 
    
Costa Rica
 
Dänemark
 
mit Färöer (FO) undGrönland (GL)
 
Deutschland
 
Dominica
 
    
Dominikanische Republik
 
Dschibuti
 
Ecuador
 
El Salvador
 
Elfenbeinküste
 
     
Eritrea
 
Estland
 
Fidschi
 
Finnland
 
Frankreich
 
    
Gabun
 
Gambia
 
Georgien
 
Ghana
 
Grenada
 
    
Griechenland
 
Guatemala
 
Guinea
 
Guinea-Bissau
  
Guyana
 
  
Haiti
 
Honduras
 
Indien
 
Indonesien
 
Irak
 
  
Iran
 
Irland
 
Island
 
Israel
 
Italien
 
  
Japan
 
Jemen
 
Jordanien
 
Kambodscha
 
Kamerun
 
  
Kanada
 
77
Kap Verde
 
78
Kasachstan
 
79
Katar
 
Kenia
 
81
  
Kirgisistan
 
 82
Kiribati
 
83
Kolumbien
 
Komoren
 
85
Kongo, Demokratische Republik
 
86
  
Kongo, Republik
 
87
Korea, Nord
 
88
Korea, Süd
 
89
Kosovo
 
Kroatien
 
91
  
Kuba
 
Kuwait
 
Laos
 
94
Lesotho
 
95
Lettland
 
96
  
Libanon
 
97
Liberia
 
98
Libyen
 
99
Liechtenstein
 
Litauen
 
  
Luxemburg
 
Madagaskar
 
Malawi
 
Malaysia
 
Malediven
 
  
Mali
 
 107
Malta
 
108
Marokko
 
Marshallinseln
 
Mauretanien
 
  
Mauritius
 
Mazedonien
 
Mexiko
 
Mikronesien
 
Moldawien
 
  
Monaco
 
Mongolei
 
Montenegro
 
Mosambik
 
Myanmar
 
  
Namibia
 
Nauru
 
Nepal
 
Neuseeland
 
125
Nicaragua
 
126
  
Niederlande
 
Curaçao
 
Niger
 
Nigeria
 
Niue
 
  
Nordzypern
 
 
Norwegen
 
 
Oman
 
 
Österreich
 
 
Osttimor
Timor-Leste
 
  
Pakistan
 
Palästina
 
138
Palau
 
Panama
 
Papua-Neuguinea
 
141
  
Paraguay
 
142
Peru
 
143
Philippinen
 
Polen
 
145
Portugal
 
146
  
Ruanda
 
147
Rumänien
 
148
Russland
 
149
Salomonen
 
Sambia
 
151
  
Samoa
 
152
San Marino
 
São Tomé und Príncipe
 
154
Saudi-Arabien
 
155
Schweden
 
156
  
Schweiz
 
157
Senegal
 
Serbien
 
Seychellen
 
Sierra Leone
 
  
Simbabwe
 
Singapur
 
Slowakei
 
Slowenien
 
Somalia
 
  
Spanien
 
 
Sri Lanka
 
 
St. Kitts und Nevis
 
 
169
St. Lucia
 
 
170
St. Vincent und die Grenadinen
 
171
  
Südafrika
 
Sudan
 
Südossetien
 
Südsudan
 
Suriname
 
  
Swasiland
 
 
Syrien
 
 
Tadschikistan
 
 
Tansania
 
 
Thailand
 
 
  
Togo
 
Tonga
 
Transnistrien
 
Trinidad und Tobago
 
Tschad
 
  
Tschechien
 
Tunesien
 
Türkei
 
Turkmenistan
 
Tuvalu
 
  
Uganda
 
Ukraine
 
Ungarn
 
Uruguay
 
Usbekistan
 
  
Vanuatu
 
 
Vatikanstadt
 
 
Venezuela
 
 
Vereinigte Arabische Emirate
 
Vereinigte Staaten
 
 
  
Vereinigtes Königreich
 
Vietnam
 
 
Weißrussland
 
 
Westsahara
 
 
Zentralafrikanische Republik
 
  
Zypern
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Quelle: wikipedia

 

"Welch ein Glück, dass ich in . . . . . . geboren bin!"

 
 

 La Familia

 
 

Das Projekt heißt auch weiterhin so!

Richtiger wäre aber:

"Die Seele hat Vorfahrt!" von Deutschland - Südafrika und weltweit

sind es vom Nordpol bis zum Südpol

 
 

Was uns alle verbindet - ist Musik und was uns alle verbindet - ist die Liebe!

Sollten wir nicht einfach mit manchen Dingen aufhören?

Liebst Du Dein Kind?

Ja!

Dann übernimm Verantwortung.

Du fragst: Alleine

Ja!

Fang einfach an!

Der Rest ergibt sich!

Jedes Kind das verhungert auf diesem Planeten ist zu viel!

 
 

 

 

 
 
 

Quelle: aus einem Vortrag

 

  

 
 

  
  

  

 
     
Stand: 01.01.2016   Stand: 01.01.2016
 
 
       
   Impressum           Kontakt     Haftungsausschluss                                                                  © 2016 Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting