HOME
2016

Zur Person

Challenge

Das Foto

Der Plan

Depression

Selbsthilfe

 

2016

Entwicklung

 

    
 

Projekt

Person 1. Hj.

Person 2. Hj.

Training

 
*** NEWS *** Hier immer die aktuelle Entwicklung ***  NEWS ***

Förderer +

Spender

Medien

Grußworte

Gästebuch

Konto

Spenden 

  
Dann war da...
noch!
 

Erzähl mir...

Download

und

Clefferle

(Anklicken)
 

Earth

 

Der Plan

" Challenge "

 
  
  

Der Untertitel entsteht nach der Rückkehr vom Jakobsweg Porto nach Santiago de Compostela im Oktober 2015.

Auf dem Camino Portugies sah ich in einer Herberge ein an die Wand gemaltes Bild mit den Jakobswegen in Spanien. Darauf auch der Jakobsweg von Valencia nach Santiago de Compostela.

Ich befasse mich in den ersten Tagen im November damit und beginne mit der Planung. Dabei kommt auch aufgrund der Länge und der besonderen Ansprüche des Weges (siehe hierzu die separaten Seiten) der Gedanke: Das ist eine besondere Challenge!

 
 

Beim Gassi - gehen mit unserem Hund gebe ich mal das Wort beim Übersetzer ein und erhalte folgendes:

Substantive     
     
  • challenge

  • die Herausforderung
  • challenge
  • das Anzweifeln
  • challenge
  • die Aufforderung
  • challenge
  • das Infragestellen 
  • challenge
  • lockende Aufgabe 
  • challenge

  • die Probe
  • challenge
  • das Problem

  • challenge
  • die Schwierigkeit
  • challenge
  • der Wettstreit
  • challenge
  • die Aufgabe
  • challenge
  • die Anregung
  • challenge
  • die Behinderung
  • challenge
  • die Kampfansage
   

 aus leo.org / englisch/deutsch

 
 

Herausforderung ? Bei was ?

Manche Herausforderung sucht sich der Mensch selber heraus. Im vergangenen Jahr stellte ich oft für mich die Frage: "Geht das!"

Manche Herausforderung kommen im Leben ungefragt auf einen zu. Ein Beispiel dafür ist auch die Krankheit Depression! Auch eine Challenge!

Treffen nicht alle obigen Übersetzungen auch auf den Umgang mit einer Depression zu?

Der eigenen Depression?

So wie alle Untertitel bislang, soll auch dieser Untertitel eine Querverbindung herstellen.

Oben stehen 14 Übersetzungen - hier nun eine "Übersetzung" in Bezug auf meine Depression. Ich schreibe auch bewusst "meine Depression", da jede Depression anders ist.

 
 
      
 Challenge   Die Querverbindung zu meiner Depression
     
  • die Herausforderung
  • Bei Beginn meiner Depression im Jahr 2005 - ging aber sicher bis zur Kindheit zurück), sah ich nirgendwo eine Herausforderung. Eher eine Niederlage! Heute ist meine Depression keine Herausforderung und keine Niederlage. Sie ist einfach Bestandteil meines Lebens und mal stärker und mal schwächer Bestandteil.
  • das Anzweifeln
  • Ich habe alles angezweifelt. Angefangen vom seitherigen Leben bis hin zum vor mir liegenden Leben.
  • die Aufforderung
  • Die Aufforderung etwas zu ändern. Die Änderung muss nicht im außen sein - es kann auch sein die Einstellung zu einer Sache zu ändern.
  • das Infragestellen 
  • Ich habe mein gesamtes Leben in Frage gestellt - aber auch wofür ich einstehe und was mir wichtig ist. Unter anderem wurde der Spruch:

"Für was bin ich bereit meine Zeit zu geben,

 ohne meine Werte zu verraten!"

in mein Leben integriert. (von J.J.Rouseou)

  • lockende Aufgabe 
 
  • Ja, vielleicht beginnt mit der Depression - bzw. auch mit dem Ende der Depression eine neue Aufgabe. Bei mir war es die Öffentlichkeit für die Krankheit Depression zu sensibilisieren und eine Selbsthilfegruppe zu gründen. Mittlerweile sind aber auch weitere lohnenswerte Dinge in mein Leben getreten.
  • die Probe
  • xxx
  • das Problem

  • xxx

  • die Schwierigkeit
  • xxx
  • der Wettstreit
  • xxx
  • die Aufgabe
  • xxx
  • die Anregung
  • xxx
  • die Behinderung
  • xxx
  • die Kampfansage
  • Eine Kampfansage an meine Depression habe ich vielleicht zu Beginn gemacht. Mittlerweile kämpfe ich aber nicht gegen etwas, sondern eher für etwas. Eben für die Dinge, die mir in meinem Leben wichtig sind. Das sind unter anderem die Werte die ich für mich als wichtig empfinde. 
 
 

Das sind wie geschrieben meine Gedanken im Zusammenhang mit meiner Depression. Sie müssen für andere Menschen nicht stimmen, sollen oder können aber zum Nachdenken anregen!

Gerne können Sie mir auch Ihre Gedanken dazu schreiben!

Günter Schallenmüller

 
   
 

  
  
 

Web Banner - Stiftung Deutsche Depressionshilfe

 

 Informationen zu Depressionen

     

Stand: 01.01.2016

 

Stand: 01.01.2016

 
 
   
Impressum     Kontakt      Haftungsausschluss                                                                  © 2016 Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting