HOME
2013

Zur Person

Neubeginn

Wanderer

Der Plan

Depression

Selbsthilfe

 

2013

Entwicklung

 

    
 

Projekt

Person 1. Hj.

Person 2. Hj.

Training

 
*** NEWS *** Hier immer die aktuelle Entwicklung ***  NEWS ***

Förderer +

Spender

Medien

Grußworte

Gästebuch

Konto

Spenden 

  
Dann war da...
noch!
 

Erzähl mir...

Download

und

Clefferle

(Anklicken)
 

Earth

 

Was mich durch das
2013
begleiten wird!
 
 
Fern halten von den schwarzen Schafen!
 
 
Meinen eigenen Weg weiter gehen!
 
 
Neue Welten kennenlernen!
 
 
Einfach tun!
 
 
Erinnerungen mitnehmen!
 
 
 
 
Pilgern
 
 
Der Flug des Adlers
. . .
 
. . .
 
. . .

Person

" Begegnung "

 
 
Wenn Sie hier stöbern, dürfen Sie gerne mehr über mich wissen. Ich habe das selber bei  meiner Suche nach Hilfe häufig vermisst!

Ich freue mich sehr darauf, meine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und Sie auf Ihrem Weg zu mehr Lebensqualität zu begleiten.

Günter Schallenmüller

  
  

Wahlspruch

"Betrachte den Menschen als ein Bergwerk voller Edelsteine von unschätzbarem Wert!"

(von der Wiesbadener Akademie für positive Psychotherapie)

Lieblingsworte

Wertschätzung + Achtsamkeit + Akzeptanz

Auch in meinem Leben kamen einige ungeliebte und ungewollte Situationen auf mich zu und ich wurde so öfters an meine Grenzen geführt.

 

 

Am Ende der Welt ging

es endgültig wieder nach Hause

Ein Zyklus endet in 2012

jetzt beginnt etwas Neues

Jahresanfang 2005 Jahresende 2005 Finistere Jahresende 2012 Finistere
 
     
 

Mein Lieblingstier

der Weißkopfseeadler

 

Manche Dinge müsste man

raus schreien!

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie sich Sackgassen und damit einhergehend Angst, Verzweiflung, Wut, Trauer und Kampf anfühlen. Aufgrund meiner Schwierigkeiten habe ich begonnen, mich mit meinen Problemen auseinander zu setzen und nach Lösungen zu suchen.

Heute weiß ich aber auch, dass diese Sackgassen wichtige Eckpunkte waren, um mich intensiver mit meinen Lebensumständen und mir selbst auseinander zu setzen.

Mein Leben hat sich dadurch sehr zum Vorteil verändert.

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Methoden und helfenden Interventionen im Bereich der psychologischen Lebenshilfe.

Zusätzlich zu meinem beruflichen Werdegang mit jahrzehntelanger Personalverantwortung habe ich die Ausbildung zum dipl. Familien- und Konfliktberater / Mediator absolviert, um meine beratende Tätigkeit weiter zu qualifizieren.

Seit vielen Jahren ist es mir ein Anliegen die Öffentlichkeit für die Krankheit Depression zu sensibilisieren. Die Aktivitäten dazu finden Sie auf dieser Homepage.

  
  

Hier noch einige weitere Eckdaten

Persönliche Daten

Günter Schallenmüller; Jahrgang 1956; verheiratet; 3 Töchter; 1 Hase; 1 Wüstenrennmaus; 1 Hund namens Pia seit meiner Krankenhausentlassung, 1 Hausgespenst namens Tadäus Nepermuk

Hobbys

Familie * Schreiben * Laufen * Pilgern * Lesen * Fotografieren (Handy) * und noch so ein paar Sachen * (gelingt aber meistens nicht in der notwendigen ausgewogenen Form)

Beruflicher Werdegang

       1973 Beginn Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (Krankenkasse).

         Lfd. innerbetriebliche Ausbildungen und Seminare

              z. B. Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Argumentationstechnik.

              z. B. Marketing - von der Analyse bis zum Controlling

              z. B. Zeitmanagement und persönliche Arbeitstechniken

         Geschäftsstellenleiter * Führungsverantwortung * langjährige Vertriebserfahrung

         2001 Wechsel des Arbeitgebers * Vertriebsleiter * Geschäftsbereichsleiter

         2005 Zwangsfusion der Kasse * Abteilungsleiter und Geschäftstellenleiter (150 MA)

         2006 Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Krankheit Depression

         2001 / 09 Erstmalig bewusst aufgetreten - vermutlich aber schon früher (unbemerkt)

         2005 / Mai - 2005 / Oktober Arbeitsunfähigkeit und dabei stationäre Behandlung (11 1/2 Wochen im ZfP 

           Winnenden.

         2009 / 04 Rückschlag und erneut auf den Jakobsweg

         2011 / 06 ein schwerer Rückschlag mit stationärem Aufenthalt

Depression und Öffentlichkeit

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, ging es am 01.11.2005 den gesamten November – den Depressionsmonat - auf die Pilgerschaft auf dem spanischen Jakobsweg von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela.

Gründe waren damals:

         Auf die Stigmatisierung von der Krankheit Depression aufmerksam machen.

         Betroffenen Mut zusprechen – nicht aufzugeben

         Eine Selbsthilfegruppe Depression gründen.

Nach der Rückkehr – 900 km waren geschafft – erfolgte im Februar 2006 eine Pressemeldung wegen Gründung einer Gruppe. Der Boden war durch Pressemeldungen vom Jakobsweg bereitet. Es meldeten sich so viele Interessierte, dass gleich drei Gruppen entstanden.

02.09.2006 Ein Jahr nach der Krankenhausentlassung wurde von mir der Verein BALANCE e.V. mit Teilnehmern der ersten drei Gruppen gegründet.

Bis 2011 wurden von mir über 25 Selbsthilfegruppe in verschiedenen Landkreisen gegründet. Mehr dazu auf der Homepage zur Selbsthilfe New Balance (siehe unten).

Ich erhielt unzählige Anrufe von Menschen mit Depressionen (2009 - 2011 monatlich im Schnitt ca. 50 Anfragen).

Von 2006 bis heute war ich mit vielfältigen Aktivitäten in der Öffentlichkeit. STERN; Apotheken-UMSCHAU, AOK Gesundheit um nur einige zu nennen.

Den Umfang können Sie auf der Homepage zum Projekt (siehe oben) und auf der Homepage

     Initiative eines Betroffenen

nach und weiter verfolgen.

Sonstiges und weitere Entwicklung

  • Am 02.09.2007 erfolgt die Abschlussprüfung zum dipl. Familien- und Konfliktberater / Mediator
    in der Wiesbadener Akademie für positive Psychotherapie (Gründer Prof. Dr. Nossrat Peseschkian).

  • Mitte Dezember 2007 erscheint das Buch „Zeitenwende“ (das Buch schildert die Ereignisse des
    Jahres 2005) über den Mauerverlag.

  • Die Fortsetzung - das Buch mit dem Titel "Ich will! ist öffentlich ebenfalls auf der Homepage zu den Gruppen hinterlegt.

  • 2010 / 07 wird eine einjährige Achtsamkeitsausbildung abgeschlossen.

  • 2011 / 05 New Balance "Eine Initiative von Betroffenen für Betroffene" wird ins Leben gerufen.

  • 2011 / 09 Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie (hier noch nicht tätig).

Weitere Bücher

         April 2008 "Die Rückkehr"

         Jakobsweg in Spanien „Camino Primitivo“ von Oviedo - nach Santiago de Compostela

         Sommer 2009 - "Die Seele hat Vorfahrt!" von Flensburg - Konstanz

         Sommer 2011 - "Das 5. Jahr!"

         Herbst 2011 - "Die schwarze 8"

         Frühjahr 2012 - Drei Kinderbücher (seit Jahren versprochen) für Töchter Katrin, Tanja  Ulrike

Geplante Bücher 2013

         Arretedre

         Geheim

         Kinderbuch

Sämtliche Aktivitäten finden Sie auch auf den beiden Homepages!

Heute (2013) bin ich

         Ehrenamtlicher Pilgerberater Jakobsweg

           Camino France * Camino Primitivo * Kap Finistere * Camino Norde * Via de la Plata * Camino Portugies

 

 

  
  

    Dipl. Familien- und Konfliktberater / Mediator * Akademie WIAP

         Gründer von Selbsthilfegruppen Depressionen und Ängste (über 25 Gruppen)

         Gründer BALANCE e.V. * Vorsitzender bis 9.4.2011 - Trennung von BALANCE e.V.

         New Balance "Eine Initiative von Betroffenen für Betroffene" ab 10.4.2011

         Buchautor: Zeitenwende

        Führerschein- und Schlossbesitzer

        . . . und . . .

        lerne noch immer mit Depressionen umzugehen.

aus 2005

"Für  was bin ich bereit meine Zeit zu geben, ohne meine Werte zu verraten!"

BALANCE e.V. gehört nicht mehr dazu * Menschen mit Depressionen / Ängsten  und Selbsthilfe immer

  
  
Besuchen Sie mich auch auf meinen Homepages      
     

 

     

Depressionen / Selbsthilfe / Themen

 (anklicken)

 

 (anklicken)

 
 

Bücher

Vorträge und Materialien siehe unter

 

 

 (anklicken)

 

 (anklicken)

  
  
 

 

Dich, Herr, zu loben, das bringt Freud`,
dich zu ehren für Barmherzigkeit,
die du uns schenkst auf Erden hier -
solch Lobpreis ist ein Opfer dir.

 
 

  
  

  

 

     
Stand: 31.12.2013   Stand: 31.12.2013
 
         
   Impressum           Kontakt     Haftungsausschluss                                                                  © 2013 Günter Schallenmüller                                                        K.s.KLi ceess™  WebHosting